Radio Tunestorm
 
 

Zurück   Radio Tunestorm > Tune-Storm > Tonkunst > Konzertberichte

Konzertberichte Alles was man live erleben kann

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.07.2008, 13:23   #1
bayern-bazi
Tophit
 
Registriert seit: 09.12.2007
Beiträge: 44
Standard Jesus Christ - Superstar

Der einzig Wahre Superstar

Deutschland sucht den Superstar – dabei wurde der schon 1971 von Andrew Loyd Webber auf den Broadway präsentiert: Jesus Christ Superstar – gleichnamiges Musical wurde jetzt auf der EON Seebühne in Bernau in einer Neu-Inzeniereung des Berliner Entertainment Theaters - in der Deutschen Fassung - aufgeführt. Das Musi-cal bildetet die logische Fortsetzung des Musicals „HAIR“, das in der letzten Woche auf der Seebühne gelaufen ist, und steht immer noch an Nummer 5 der „ewigen Mu-sical Charts“.
Während bei Hair die Flower Power Bewegung im Vordergrundstand, steht bei Jesus Christ Superstar der Glaube im selbigen. Andrew Loyd Webber schrieb das Musical Anfang der 70er Jahre als die Flower Power Bewegung auf dem Höhepunkt war, und nach religiösen Werten suchte, neben den asiatischen Glauben gab auch bei dem Christentum. Die Autoren des Musicals – Webber und sein Texter Tim Rice bezogen sich dabei auf den Bibeltext und verwanden für das Musical von gregoranischen Ge-sängen, Rockmusik, Folkbaladen aber auch Elemente aus der Showmusik. Man könnte auch sagen für jeden Musikgeschmack ist bei dieser Aufführung was vorhan-den. Es wurde das erste große Musical das Webber geschrieben hat und gilt als sein Meisterwerk.
Die Hauptrolle als Jesus war mit Max Marcus Fritzsch, bei dieser Produktion erstma-lig als Jesus besetzt, der immer wieder seine sehr gut geschulte Stimme sehr gut zur Geltung brachte, hervorragend besetzt. Mit seinem Engagement hat die Produktion einen guten Griff getan. Anna Maria Kaufmann – konnte ein weiteres Mal mit einer Produktion auf der Seebühne glänzen. Als Maria Magdalena brachte sie ihr ganzes Ausnahmetalent auf die Bühne, leider war dieser Part nicht so groß, um ihr ganzes stimmliches Repertoire voll zu zeigen, es währe schöner gewesen, wenn sie etwas mehr gesungen hätte – die hat aber leider die Rolle nicht her gegeben. Mehrt zum singen hatte da Ole Solomon Junge als Judas, der auch mal singend, und spielend durch die Zuschauerreihen ging und das Publikum mit in die Handlung einbezog. Das Musical selber begann mit einem vor gebeteten „Vater unser“ auf der Bühne, und zeigte dann die letzten Wochen im Leben Jesus. Bei einigen Szenen wurden auch der Verbindungssteg zwischen Bühne und Festland mit einbezogen, und es wirkten noch jede Menge Statisten mit, so zum Beispiel dem Einzug am Palmsonn-tag, als sie das Volke von Jerusalem darstellten, die Jesus mit den Palmzweigen be-grüßten, oder bei der Kreuzigungsszene, als sie mit Fackeln aufzogen und dabei die gesamte Bühne in ein leuchtendes Fackelmeer spiegelten. Zwei Szenen seien hier Hervorgehoben – einmal das „Letzte Abendmahl“ als Jesus mit seinen Jüngern am Boden sitzend Brot und Wein reichte und die Kreuzigung und Kreuzabnahme von Jesus, als im Hintergrund erst verschiedene Bilder von Vernichtung (Krieg und Zer-störung) und dann Kämpfer für den Frieden – wie Mahatma Gahndi, Martin Luther King, Nelson Mandela, Mutter Theresa und Papst Johannes Paul II, gezeigt wurden, und dann mit einem Friedensappell die Show vorbei war.
Die Seebühne war bei der gestrigen Premiere gut gefüllt, die Zuschauer kamen in den Genuß eines unvergleichlichen Musikalischen Erlebnisses und noch ganz ne-benbei zu einem wunderbaren Sonnenuntergang am Chiemsee. Für die Aufführun-gen am Samstag- und Sonntagabend sind noch jeweils Karten unter 0180/5981981 zu bekommen.


H.K
bayern-bazi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2008, 08:20   #2
melamad
Möndchen
 
Benutzerbild von melamad
 
Registriert seit: 23.05.2006
Ort: Dortmund
Beiträge: 369
Standard

Wer Jesus Christ Superstar nicht kennt, sollte die Möglichkeit ruhig wahrnehmen, es lohnt sich allemal.

Ich habe das Musical vor 30!!! Jahren in London gesehen und die Eindrücke sind immer noch im Gedächtnis.
__________________
Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

Antoine de Saint-Exupery
melamad ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:31 Uhr.

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Radio-Tunestorm.de ist bei der GEMA und GVL registriert und damit ein offiziell anerkannter Internetsender. ©2006 Copyright Radio-Tunestorm