Radio Tunestorm
 
 

Zurück   Radio Tunestorm > Tune-Storm > Tonkunst > Konzertberichte

Konzertberichte Alles was man live erleben kann

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.07.2008, 18:48   #1
bayern-bazi
Tophit
 
Registriert seit: 09.12.2007
Beiträge: 44
Standard The Day, Who Music Died

The Day, Who Music Died
Es geschah vor45 Jahren –
der Tag, als die Musik starb

diese Zeile in dem Lied „American Pie“ von Don McLean sagt alles, über den 3. Februar 1959 aus. Dieser Tag ist als schwarzer Tag in die Geschichtsbücher des Rock´n´Roll eingegangen. Am 3 Februar 1959, also vor 45 Jahren starben Buddy Holly, The Big Bopper und Ritchie Valens bei einem Flugzeugabsturz in der Nähe von Mason City.

Bei ihrer „Winter Dance Party“ Tournee durch die verschneiten Staaten der USA waren im Winter 1959 Buddy Holly and his Crickets, The Big Bopper, der Youngster Ritchie Valens und Dion & the Belmonts in ihrem Tourneebus unterwegs. Weil dabei Entfernungen bis zu mehreren hundert Meilen in einer Nacht zurückgelegt werden mußten und bei dem Bus des öfteren die Heizung ausfiel, und der nächste Auftritt bereits am näch Buddy Holly eine kleine rote Beechcraft Bonanza um mit dieser der Kälte und der langen Busfahrt zu entkommen. Die anderen beiden Plätze wurden unter den anderen Musikern ausgelost, und The Big Bopper und Ritchie Valens waren die glückli-chen Gewinner. Gegen 1 Uhr Morgens hob die kleine Maschine auf dem Rollfeld von Clear Lake ab, aber bereits nach wenigen Minuten, ca. 8 Meilen von Mason City entfernt stürzte sie auf ein Feld. Alle Insassen waren sofort tot. Mit diesem Absturz verlor der Rock´n´Roll drei seiner größten Persönlichkeiten.


The Big Bopper

bürgerlich Jiles Perry Richardson, damals mit seinen 29 Jahren bereits ein alter Hase im Show-biz. Neben seiner Arbeit als Diskjockey schrieb er einige bekannte Songs, darunter auch >Running Bear< der für Johnny Preston 1959 zu einem US und UK Nr. 1 Hit wurde. In Deutschland wurde das Lied durch Gus Backus unter dem Titel >Brauner Bär und Weiße Taube< zu einem Top - Titel. Ebenfalls von Big Bopper, der Titel, den er selber 1958 aufgenom-men hat und mit den er den Sprung in die Top Ten der US Chart schaffte >Chantilly Lace<


Ritchie Valens

alias Ritchie Valenzuela, dem erst 17 Jahre alten Youngster auf der Winter Tour. Der Nachname weist bereits auf seine mexikanische Abstammung hin. Mit seinen we-nigen Plattenaufnahmen unter anderen >Donna< erreichte er bereits die US Charts, mit >La Bam-ba< war er ein Mitbegründer des Latin-Rocks. Sein Leben wurde 1987 in dem Kinofilm „La Bamba“ gezeigt. Ritchie freute sich noch über sein Los Glück und meinte, dies sei das erste mal, das er was gewonnen hat, dies sollte gleichfalls das letzte mal sein.


und

Buddy Holly:

Mit bürgerlichem Namen Charles Hardin Holly, 23 Jahre alt, der 1957 innerhalb kürzester Zeit zu einem der Bosse des Rock´n´Rolls aufstieg. Er war zwar nicht so schön wie Eddy Cochran, tanzte auf der Bühne auch nicht so wie Elvis, the Pelvis Presely, im Gegenteil, mit seiner schweren Brille zeigte er allen dass man nicht perfekt ausschauen muß um erfolgreich zu sein. Mit Titeln wie >That´ll be the day<, (seinem ersten US-Chart Nr. 1 Hit), >Peggy Sue<, >Heartbeat< und vielen weiteren Hits ist er ein unvergessenes Idol des Rock´n`Roll geblieben. Buddy machte vielen anderen Musikern Mut, zu ihrem Aussehen zu stehen. (Ausspruch von John Lennon: „Ohne Buddy Holly hätte ich mich mit meiner Brille nie auf die Bühne getraut“). Bis vor kurzer Zeit lief in Hamburg „Buddy – das Musical“, das sein leben, seinen Aufstieg und seinen Tot erzählte.



H.K
bayern-bazi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:48 Uhr.

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Radio-Tunestorm.de ist bei der GEMA und GVL registriert und damit ein offiziell anerkannter Internetsender. ©2006 Copyright Radio-Tunestorm