Radio Tunestorm
 
 

Zurück   Radio Tunestorm > Tune-Storm > Tonkunst > Konzertberichte

Konzertberichte Alles was man live erleben kann

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.07.2008, 13:25   #1
bayern-bazi
Tophit
 
Registriert seit: 09.12.2007
Beiträge: 44
Standard Rocky Horror show

Rocky Horror Show
mit Darstellern aus dem London Musical Theatre
Kaum ist der Österreicher Falco – von der Seebühne in Bernau abgetreten, konnte mit der original Fassung der "Rocky Horror Show" von Richard O'Brien das legendä-re Rock Musical aus London für die Seebühne verpflichtet werden. War die Seebüh-ne in den Letzten Jahren hauptsächlich nur mit dem Schiff vom See her zu erreichen, können seit diesem Jahr die Parkplätze am ehemaligen US Rasthaus benutze wer-den und der lange Anmarsch beziehungsweise der Schiffstransfer entfällt. Einige der Besucher bedauerten dies, denn gerade die Schifffahrt von Bernau nach Felden war bisher eine schöne Einstimmung auf die Konzerte.
Die Rocky Horror Show hat seit seiner Uraufführung am 16. Juni 1973 im Royal Court Theatre am Sloane Square nichts von seiner Attraktivität verloren. Die über-wiegend jüngeren und sehr zahlreich erschienenen Besucher der 2. Premiere in der Seebühnen-Spielzeit 2005 hatten sich im Vorfeld bereits mit Wasserpistolen, Klopa-pier und Reis bewaffnet, um, wie es bei diesem Musical üblich ist, aktiv im Gesche-hen mitzuwirken. Sie brauchten auch nicht gegen Schlechtwetter ankämpfen, denn pünktlich zum Konzertbeginn verzogen sich die letzten Wolken und die Sonne kam hervor. Wie immer wurden die Musik Live gesungen und gespielt. Wer kennt sie nicht Lieder wie >the Time Warp<, >Touch Me< oder >Science Fiction Double Feature<um nur einige zu nennen.
Die Geschichte spielt in New Jersey in den frühen Fünfziger Jahren, Die frisch Ver-lobten Janet Weiss - gespielt von Danielle Corlass- und ihr Verlobter Brad Majors –(Luke Fredericks ), haben bei einem schweren Unwetter auf der Fahrt zu ihrem ehe-maligen Lehrer Dr. Scott eine Autopanne. Sie bitten ausgerechnet in einem alten Schloß, dem Frankenstein Place um Hilfe. Hier residiert Frank´n´Furter (Dean May-nard) - und seine Freunde, Außerirdische vom Planeten der Transsexuellen aus der Galaxie von Transsylvanien, Brad und Janet wohnen dort der "Geburt" von Rocky (Leroy Charlery) bei, einem nach männlichen Idealvorstellungen - - wie bei Dr. Fran-kenstein auch - künstlich geschaffenen Menschen. Die Beiden sind gezwungen die Nacht im Schloß zu verbringen – Dr. Scott - eigentlich arbeitet er für die Regierung zur Abwehr von Alliens – entlarvt Frank´n´Furter als Außerirdischen. Zwei von Franks Freunden wollen zurück zu ihrem Heimatplaneten und Töten Frank und Rocky und beamen sich mit samt dem Schloß zurück zum Planeten der Transsexuellen – nur die Erdlinge Janet und Brad blieben zurück – doch ihr Leben hat sich gewaltig geän-dert. Sehr zum Erwähnen ist, das diese Aufführung wohl die erotischste in den gan-zen Jahren der Seebühne war, trugen hier doch die Darsteller hauptsächlich Mieder, Strapse und Busties. Für manch weibliches Wesen führte der Anblick von Rocky zu einem Seufzer – trat er doch, nachdem der von Frank´n´Furter erschaffen – und wie eine Mumie aus den Verbänden (hier kam dann Publikum in Aktion welches das mit-gebrachte Klopier quer durch den Zuschauerraum warf) gelöst wurde– nur in einer kurzen Unterhose auf und führte seinen Körper wie ein Bodybuilder auf der Bühne vor. Nach knapp 2 Stunden Aufführung und leider nur einer Zugabe verabschiedeten sich die Künstler und das vollends begeisterte Publikum gab tosenden Ablaus.

H.K.
bayern-bazi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:37 Uhr.

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Radio-Tunestorm.de ist bei der GEMA und GVL registriert und damit ein offiziell anerkannter Internetsender. ©2006 Copyright Radio-Tunestorm